Tag 10 – Morgenstund hat Flyer im Briefkasten


 

Es ist Samstag 5:00 Uhr in der Früh, für heute haben wir uns die Potsdamer Innenstadt auf die Fahnen geschrieben – um Punkt 5:30 Uhr Treffen am Bahnhof und nach kurzer Strategie-Absprache legen wir los.

FrühsAuf geht zu den fleißigen Helfern

Schuhe

Gute Voraussetzung. bequemes Schuhwerk

 

In unseren Taschen die Flyer, welche wir heute unter die Leute bzw. in die Briefkästen bringen wollen. Viel steht auf den Flyern noch nicht drauf – außer dem Wichtigsten: meine Mailadresse und Telefonnummer – ein offenes Angebot zum Gespräch.

und ab

 

Natürlich könnte man diese Flyer auch per Postwurfsendung verteilen – doch erstens kostet solch eine Werbemaßnahme nicht unerhebliche finanzielle Mittel, die ich für meinen Teil lieber anders ausgebe, zweites – es macht Spaß, drittes es kommt immer wieder zu interessanten Begegnungen am Wegesrand und letztendlich ist Bewegung an der frischen Luft ja gesund …. und am Ende gibts eine leckere Belohnung:

Belohnung2