Kindertag und Pusteblume


Heute ist Kindertag – dass Kinder unsere Zukunft sind, ist eine Binsenweisheit. Wir alle wünschen unseren Kindern nicht nur am heutigen Tag ein glückliches und zufriedenes Leben, eine rosige Zukunft und freuen uns an ihren Lachen und Spielen.

Wir wünschen uns gesunde Kinder, Kinder die ein langes und erfülltes Leben haben. Doch manche Eltern müssen erleben, dass das Leben ihrer Kinder viel zu früh endet, sie an schweren und schwersten Erkrankungen leiden und in ihrem oft viel zu kurzen Leben auf intensive Pflege angewiesen sind. Zum heutigen Kindertag möchte ich einmal diese Kinder in den Fokus rücken. Wussten Sie, dass es im Land Brandenburg bislang kein stationäres Kinder- und Jugendhospiz gibt? In Burg soll mit dem Kinderhaus „Pusteblume“ der Johanniter hier die längst dringend erforderliche Abhilfe geleistet werden – dabei gehen die Johanniter einen Schritt weiter und wollen neben dem stationären Betrieb des Hospizes auch eine ambulante Wohngruppe aufbauen. Dieses Angebot richtet sich an schwerstkranke und mehrfachbehinderte, aber nicht palliative Kinder und Jugendliche und ihre Familien um hier Betreuungsmöglichkeiten zur Entlastung und Erholung zu schaffen.

Roland Hauke erläutert den Arbeitsstand

Ich habe mir von dem Projekt vor einigen Tagen vor Ort auf der Baustelle ein Bild machen können, und bin beeindruckt über die Leidenschaft mit der die Johanniter und der Projektleiter Roland Hauke sich für die Verwirklichung dieses Projektes einsetzen und wieviel Herzblut in die Planung der Anlage eingeflossen sind. Dabei diskutierten wir auch die Schwierigkeiten in der Standortfindung und besonders natürlich die Finanzierung des Vorhabens und die Komplexität in der Zusammenarbeit mit Kassen und anderen Leistungsträgern. Wer sich über das Projekt informieren möchte – das Team hat unter

https://www.johanniter.de/die-johanniter/johanniter-unfall-hilfe/juh-vor-ort/landesverband-berlinbrandenburg/regionalverband-suedbrandenburg/startseite/kinderhaus/

umfangreiche Informationen zur Verfügung gestellt.

Am heutigen Kindertag kann man auch diesem Projekt nur viel Erfolg wünschen.