Armutsrisiko Pflege?


Die Herausforderungen im Bereich der Pflege wachsen – nicht zuletzt vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft. Für Pflegebedürftige wie auch für pflegende Angehörige nicht nur eine emotional und physische Belastung, sondern oft auch finanziell.

Die finanzielle Entlastung von Angehörigen Pflegebedürftiger ist beschlossen – so weit so richtig – und schwierig. Denn bislang schlägt diese Entlastung eine enorme Kerbe im Haushalt der der Kommunen – da ein Belastungsausgleich bislang nicht vorgesehen ist.

Und auch weiterhin stellt Pflegebedürftigkeit (besonders im Alter) für die Patienten selbst eine extreme finanzielle Belastung und nur allzu oft den finanziellen Ruin dar. Und auch pflegende Angehörige warten weiter auf eine Verbesserung ihrer Situation, die oft nicht nur finanziell, sondern auch emotional und körperlich belastend ist und die Menschen an die Grenze ihrer Belastbarkeit führt.

Zeit dies zu ändern!