Schützensport verbieten?

In eigener Sache Nach der schrecklichen Bluttat von Hanau mehren sich nun die Rufe nach einer weiteren Verschärfung des Waffenrechts – bis hin zum Verbot des Schützensports. Dazu einige Gedanken von mir. Bei allem Verständnis und auch mit Rücksicht auf die hohe Emotionalität in der Debatte sehe ich die pauschale Verunglimpfung und den immerwieder formulierten […]

Vom Recht zu sterben….#Mittwochgedanke

Heute entschied das Bundesverfassungsgericht über den Paragraphen 217 StGB – die sogenannte geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung. Ich bin keine Juristin, aber ich bin ein Mensch; deshalb der heutige #Mittwochsgedanke mal zu diesem sehr emotionalen und durchaus umstrittenen Thema. Zunächst halten wir fest: Selbsttötung ist nach unserem Rechtsverständnis kein Verbrechen. Es erscheint mir daher problematisch, warum […]

#Mittwochsgedanke – doch dann kam die TAZ

Eigentlich wollte ich zur Causa Thüringen im weiteren schweigen. Schließlich ist ja alles von jedem in dieser oder jener Form gesagt. Doch dann…. kam die TAZ…. Wir alle beklagen die Übergriffe auf Parteifreunde, ihre Familien oder Einrichtungen der Partei. Veranstaltungen am anderen Ende des Landes mussten abgesagt werden oder brauchten Polizeischutz. Die Wahlkämpfer in Hamburg […]